DIY Diary

Kleid Solange

8. September 2017

Hallo meine Lieben heute geht es ums Nähen!

Ja, ich häkle nicht nur, ich nähe auch leidenschaftlich gerne. Aus diesem Grund möchte ich euch die schönen Stücke nicht vorenthalten. Ich nähe immer nach einer Anleitung und immer öfters aus unterschiedlichen Zeitschriften ( früher war mein Favorit ausschließlich Burda ) ich bin wohl mit den Jahren mutiger geworden… 🙂

Das Kleid habe ich für ein Gartenfest der Kita genäht. Der Sommer – besonders zum Ende – hat sich als sagen wir mal frisch entpuppt, deshalb musste ein neues Outfit her!

Wir Mädchen suchen doch bloß nach einem Vorfwand um uns was neues zu beschaffen 🙂 🙂

Schnittmäßig habe ich mich in das Kleid “Solange” von La Maison Victor Ausgabe 4/2017 verliebt. Dazu wollte ich unbedingt das gleiche Stoff haben wie auf dem Originalbild. Das Schöne an La Maison Victor ist, dass man die Stoffe für vereinzelte Modelle auf der Homepage gleich kaufen kann! Nun… Bei meinem Glück war der Stoff natürlich ausverkauft …. Ich musste etliche Onlineshops durchsuchen bis ich endliche mein perfektes Stöffchen fand – ein blau gestreiftes French Terry oder auch Sommersweat genannt.

Nach Vermessen habe ich festgestellt, dass ich zwei Größen habe – oben 36 und unten 40 (OMG!!!) Na ja, das Kleid soll ja auch schließlich passen, egal…habe die Größen abgepaust und miteinander verbunden, war gar nicht mal so schwer wie ich gedacht habe 🙂

Ab da ging alles glatt, das Nähen war wirklich einfach dank reicher Bebilderung und ausführlichen erklärungen in der Zeitschrift. Ich bin wirklich ein Fan geworden und werde definitiv die nächsten Ausgaben ebenfalls kaufen. Ich frag mich nur WANN ich das alles nähen soll!!!

So und zum Abschluss, als einen individuellen Tupfer habe ich am Saum und am Ärmeln kleine Bötchen gestickt und ich liieeebe sie ♥

So und nun seht selbst wie das gute Stück geworden ist

Wie gefällt euch das Kleid? Wollt ihr mehr Informationen übers Nähen  oder über die Details wie ich das genäht habe? Ihr könnt mich überall erreichen – übers Kommentar auf dem Blog, Facebook oder auch Instragram.

Einfach nach @häkelwurm suchen 😉

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.